Dampfbügeleisen vs. Bügelstation

DampfbügeleisenBügelstationen genießen einen zwiespältigen Ruf. Für die einen sind die eine hilfreiche Erleichterung im Haushalt, für die anderen eher unnötiger Schnickschnack, der ruhig den Profis vorbehalten bleiben kann. Doch was genau ist eigentlich eine Bügelstation – und in welchen Punkten unterscheidet sie sich vom herkömmlichen Dampfbügeleisen? Erfahren Sie in diesem Beitrag alles, was Sie über die Thematik wissen müssen.

Das Dampfbügeleisen

Bügeleisen mit DampfDas Dampfbügeleisen hat es längst geschafft, zum Standard auf deutschen Bügelbrettern zu werden. Das Praktische an diesen Geräten ist die Entwicklung von Wasserdampf, der per Knopfdruck herausgestoßen wird. Dieser heiße und feuchte Dampf sorgt dafür, dass Wäsche und Kleidungsstücke noch schneller und effektiver knitterfrei gebügelt werden können.

So funktioniert es

  • Vor der Verwendung muss das Dampfbügeleisen mit Wasser (am besten destilliertem) befüllt werden à hierfür gibt es einen speziellen Tank
  • Anschließend wird das Dampfbügeleisen erhitzt
  • Auch das Wasser im Tank wird so stark erhitzt, dass Wasserdampf entsteht
  • Der Wasserdampf wird auf Knopfdruck durch kleine Düsen im Eisen abgegeben
  • Die Handhabung (also der eigentliche Bügelprozess) unterschiedet sich nicht von der eines normalen Bügeleisens ohne Dampffunktion
  • Der Wassertank ist kleiner als jener einer Bügelstation – achten Sie daher darauf, dass das Gerät nicht leer läuft.

Die Bügelstation

Die Bügelstation hat es aus dem Profi-Bereich in die Haushalte geschafft. Dass es sich hierbei um ein vollkommen anderes Gerät handelt, wird auf den ersten Blick klar. Die Bügelstation ist mit einem separaten Wassertank ausgestattet, der auf die Halterung für das Bügeleisen gestellt werden kann. Da die Station eine eigene Ablagefläche für das Bügeleisen verfügt, gibt es auch keine Probleme, falls Sie das Gerät einmal beiseite stellen wollen. Es ist allerdings wichtig, dass Sie darauf achten, dass Ihr Bügeltisch genügend Platz für die Bügelstation bietet. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Station herunterfällt.

Die Stärke der Bügelstation wird während der Benutzung deutlich. Dieses Gerät bügelt im Vergleich zu einem herkömmlichen Dampfbügeleisen nicht nur schneller, sondern auch einfacher. Der Grund hierfür ist folgender: Die Bügelstation schafft es, einen deutlich höheren Druck mithilfe des Wasserdampfs aufzubauen. Auf diese Weise können Falten noch besser entfernt werden.

So funktioniert es

  • Vor der Verwendung muss der externe Wassertank mit Wasser gefüllt werden (auch hier sollte am besten destilliertes verwendet werden)
  • Warten Sie einen Moment, bis das Wasser erhitzt wurde und sich Dampf gebildet hat
  • Der Dampf entwickelt nun einen starken Druck
  • Dieser wird über einen Schlauch in das Bügeleisen geleitet
  • Der Druck kann wie beim Dampfbügeleisen mithilfe eines Knopfes reguliert werden
  • Die Verwendung beim Bügeln erfolgt wie bei jedem anderen Bügeleisen auch
  • Das Gerät ist meistens schwerer als ein herkömmliches Bügeleisen. Für die mobile Nutzung (z. B. beim Campen) ist es daher weniger geeignet.

Dampfbügeleisen und Bügelstation im Vergleich

Dampfbügeleisen Bügelstation
Handhabung Einfache Handhabung Einfache Handhabung
Bügel-Ergebnisse Glätten von Falten durch Wasserdampf Noch schnelleres und effektiveres Glätten durch mehr Druck, auch dicke Stoffe können hiermit schnell und einfach gebügelt werden
Gewicht / Größe Das Dampfbügeleisen ist kompakt, handlich und auch verhältnismäßig leicht. Dadurch ist es besonders für Frauen geeignet. Die Bügelstation ist wesentlich sperriger und auch schwerer. Das Bügeln kann mit der Zeit zu einer Belastung werden. Außerdem haben viele das Problem, dass Sie nicht wissen, wo Sie die Bügelstation verstauen sollen.
Preis und Folgekosten Dampfbügeleisen sind (je nach Qualität) in unterschiedlichen Preisklassen erhältlich. Es gibt sowohl sehr günstige als auch hochpreisige Produkte. Die Folgekosten beziehen sich in erster Linie auf den Stromverbrauch und können als normal bezeichnet. Die Bügelstation ist sowohl im Hinblick auf die Anschaffung als auch die Folgekosten teurer als ein herkömmliches Dampfbügeleisen. Auch etwaige Reparaturen werden mehr Geld kosten als bei einem Dampfbügeleisen.
Geeignet für… Singles
Paare
Kleine Familien
Menschen, die nur selten / wenig bügeln
Großfamilien
Gastronomie-/Hotellerie-Betriebe / Wäschereien
Menschen, die viel bügeln

Fazit: Nicht jeder braucht eine Bügelstation

Der direkte Vergleich hat gezeigt, dass beide Modelle sowohl Vor- als auch Nachteile besitzen. Das bedeutet, dass Sie genau abwägen müssen, wenn Sie gerade vor der Wahl zwischen Dampfbügeleisen und Bügelstation stehen. Fragen Sie sich hierbei vor allem:

  • Wie oft bügele ich?
  • Wie viel bügele ich?
  • Was bügele ich?

Die, die sehr häufig und dann auch große Mengen bügeln, sollten definitiv über die Anschaffung von einer Bügelstation nachdenken. Für alle anderen gilt: Ein Dampfbügeleisen tut es auch – auch wenn das Bügeln damit ein bisschen länger dauert und das Ergebnis nicht ganz so perfekt wie mit der Bügelstation ist.

Neuen Kommentar verfassen