Wäschespinnen – Preise vergleichen und Geld sparen!

WäschespinnenDie Wäschespinne war bei Eigenheimen und Wohnkomplexen sehr häufig im Küchengarten oder dem Hofbereich zu finden. Doch auch in Mietwohnungen gehört die Spinne aus Ort zur Trocknung frischer Wäsche nach dem Waschen und Trocknen nach wie vor eine beliebte Alternative zum Wäscheständer. Die Größe der Wäschespinne erteilt in gewisser Weise schon auf den ersten Blick Auskunft darüber, wie viele Personen im jeweiligen Haushalt zu Hause sind. Je größer die Spannweite der Wäschespinnen, desto größer ist vermutlich auch die Familie oder Wohngemeinschaft, in der die Haushaltsgeräte eingesetzt werden. Wer keinen eigenen Garten für die Aufstellung hat, muss nicht unbedingt auf die Hilfe der Modelle verzichten. Denn es gibt längst auch Wäschespinnen in kleineren Formaten, die für eine oder zwei Personen in den meisten Fällen höchstwahrscheinlich ausreichend sein werden.

Wäschespinne Test 2017

Leichtbauweisen für schnelle Installationen

Leifheit 85110Würde man Käufer von Wäschespinnen nach ihrer Materialvorliebe befragen, würde sich wohl sehr schnell eine klare Trennung zeigen. Eine Gruppe schwört auf Metall-Wäschespinnen, weil diese erst einmal einen besonders stabilen Eindruck hinterlassen. Und zwar auch dann, wenn es sich um eine Wäschespinne aus Aluminium und ähnlich leichten Werkstoffen handelt. Dies bedeutet aber nicht zwingend, dass bei Wäschespinnen aus Kunststoff und Plastik eine deutlich geringere Maximal-Belastbarkeit zu beobachten sein muss. buegeleisentest.com hilft Ihnen dabei, die Antwort auf die Frage nach der Wäschespinne mit der besten Stabilität zu beantworten, ohne dass Sie dafür ein kleines Vermögen ausgeben müssen. Neue Material-Entwicklungen bringen auch in diesem Bereich stetige Verbesserungen, um die maximale Tragkraft der Spinnen zu steigern, während das Gewicht vielfach deutlich sinkt.

Viele Chancen auch in engen Räumen

Wie schwer die Geräte sind, hängt gerade auch davon ab, wie viele Wäsche auf der Wäschespinne Platz finden soll. Modelle mit mehreren Ebenen für die Wäsche der gesamten Familie sind größer und entsprechend meist auch schwerer. Das Gewicht ist jedoch eher nicht das Problem. Vielmehr suchen viele Besucher bei unserem Portal buegeleisentest.com nach Produkten, die nicht dauerhaft Raum einnehmen. Hinsichtlich der Befestigungsart etwa gibt es mittlerweile Wäschespinnen für die Deckenmontage. Wird die Spinne nicht benötigt, können Sie das Modell ganz bequem zusammen- und an die Decke schieben.

Tipp: Besonders interessant sind solche Angebote für Altbauten mit besonders hohen Decken. Dort fallen sie Besuchern oft erst auf den zweiten Blick auf. Auch die Befestigung an der Wand ist möglich, wie der Vergleich zeigt.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Wäschespinne achten

Kriterium Hinweise
Design
  • Hat die Wäschespinne das passende Gewicht für Ihre Bedürfnisse?
  • Aus welchem Material besteht sie?
  • Lässt sich die Wäschespinne platzsparend verstauen?
Funktionen
  • Ist eine Decken- oder Wandmontage möglich?
  • Wie hoch ist die maximale Tragkraft?
  • Ist der Auf-und Abbau leicht zu bewältigen?

Vor- und Nachteile einer Wäschespinne

  • sehr großes Fassungsvermögen
  • im Normalfall zusammenklappbar und leicht verstaubar
  • hohe Belastbarkeit
  • für kleine und große Wäschestücke geeignet
  • nicht alle Modelle für die Nutzung in engeren Räumen geeignet

Loslegen mit Wäschespinnen von Amazon

Die Testberichte informieren, bei welchem Hersteller Sie für wenig Geld die besten Wäschespinnen erwerben können. Sie haben sich entschieden und wissen, welches Zubehör – wie zum Beispiel Wäscheklammern oder einen Klammerbeutel – Sie noch benötigen? Dann auf zu unserem Partner Amazon! Dort stoßen Sie jederzeit auf Top-Angebote für Ihre neue Wäschespinne. Und ab einem Bestellwert von 29 Euro zahlen Sie nicht einmal Gebühren für den Versand! Das 30-tägige Rückgaberecht erlaubt Ihnen einen unbürokratischen Umtausch, falls die bestellte Ware doch nicht die richtige Wahl gewesen sein sollte!

Neuen Kommentar verfassen