Wäschekorb kaputt? Schnell Ersatz bestellen

Noch heute kommen die so genannten Wäschewannen in manchem Haushalt nicht nur in ihrem eigentlichen Zusammenhang zum Einsatz. Wer kleine Kinder hat, weiß um den Nutzen der Wannen, um den Nachwuchs bequem und wie zum Großmutters Zeiten zu haben. Damals waren die Wäschewannen ebenfalls sehr beliebt wegen ihrer unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten. Wäschekörbe an sich gibt es wohl in jedem Single- oder Mehrpersonenhaushalt. Denn irgendwie muss die Schmutzwäsche oder die frisch gewaschene Wäsche nun einmal von einem Ort der Wohnung zur anderen gelangen. Ohne Wäschekörbe wären die Spuren des Waschtags auf dem gesamten Weg unverkennbar. Doch irgendwann ist auch für den hochwertigsten Wäschekorb mal an der Zeit ausrangiert zu werden.

Wäschekorb Test 2013 / 2014

Ökologische Ansprüche können eingeplant werden

WENKO 2430015100Dann steht die Neuanschaffung bevor, was dazu führt, dass man sich mit der Frage befassen muss, wie der neue Korb beschaffen sein sollte. Ein Wäschekorb aus Kunststoff oder Plastik ist heute aufgrund der Umweltbelastungen beim Herstellungsprozess und der späteren Entsorgung nicht für jeden eine Option. In diesem Fall kann ein Wäschekorb aus Weide oder anderen Naturmaterialien wie Bambus und Holz der richtige Ansatz sein, um die Wäsche in Zukunft aufzubewahren und zwischen Wäschespinnen und Wäscheständer, der Waschküche oder dem Garten zum Trocken hin und her zu transportieren. Beim Plastik-Wäschekorb jedoch kann der Blick auf den Test Gewissheit bringen, wie es für die Möglichkeit zum Recycling steht. Vielleicht sind die Modelle aus Kunststoff ja am Ende doch noch eine Überlegung wert.

Wie viel Gewicht hält welcher Wäschekorb aus?

Weitaus wichtiger aber ist ohne Frage die Kontrolle des jeweiligen Fassungsvermögens. Meist wird dies in Litern angegeben, mitunter ist aber auch eine maximale Belastbarkeit in Kilo auf den Etiketten zu finden. So wissen Sie nach dem Besuch bei buegeleisentest.com genau, welchem Gewicht die Griffe des Wäschekorbs und der Wäschewannen auf jeden Fall standhalten werden. Denn sie sind sozusagen die Sollbruchstellen der Körbe aus Holz, Edelstahl und sonstigen Werkstoffen. Sollen es natürlich Materialien sein, sind Bambus-Wäschekörbe für viele Verbraucher die erste Wahl. Denn Bambus ist verhältnismäßig leicht, dafür aber sehr robust und langlebig. Je größer die Wäscheberge sind, die Sie regelmäßig zu bewältigen haben, desto mehr sollte der Wäschekorb aushalten. Erst wenn die genannten Punkte abgehakt sind, sollte das Design der Wäschewannen und Wäschekörbe im Blickpunkt stehen.

Amazon versorgt Wasch-Profis mit allem Zubehör

Dann aber ist die optische Auswahl nochmals immens. Suchen Sie unseren Partner Amazon auf, damit Sie einen Einblick erhalten, in welchen Farben und Formen die Hersteller heute in der Rubrik Waschkorb aus Weide, Plastik oder Edelstahl zu bieten haben. Wäscheklammern können Sie mit einem Klick mitbestellen! Oder einen neuen Wäscheständer! Erreichen Sie mit der Bestellung einen Gesamtwert von 29 Euro oder mehr, wird die Ware kostenlos verschickt. Das 30-tägige Rückgaberecht ist Standard. Bei Testsiegern und anderen gut getesteten Wäschekörben werden Sie davon aber nicht Gebrauch machen müssen.

Neuen Kommentar verfassen