Anleitung zum Bügeleisen reinigen

News vom 23.01.2012, um 17:02 Uhr

Bügeleisen reinigen
© iStockphoto.com/photomak

Bügeleisen reinigen ist für viele Menschen eine lästige Angelegenheit. Wer schon einmal sein Dampfbügeleisen reinigen wollte, der weiß, dass das mitunter sehr anstrengend sein kann. Das musst nicht sein, wenn man ein paar einfache Tipps beachtet. Diese haben wir aufgelistet, damit auch für Sie die Reinigung des Bügeleisens denkbar einfach wird.

Unsere Tipps, um das Bügeleisen einfach reinigen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie ihr Bügeleisen reinigen können. In der Regel wurde die Bügelsohle durch Kleidung verschmutzt oder sogar verklebt, wenn man etwas zu heiß gebügelt hat. Sollte das wirklich einmal passiert sein, dann kann man die Reste mit Wasser und einem Glaskeramikschaber entfernen. Achtung bei chemischen Mitteln: Diese können die Aluminium Bügeleisensohle dunkel werden lassen. Dies ist gerade bei günstigen Modellen nicht gerade selten der Fall. Wer keinen Glaskeramikschaber zur Hand hat, der kann auch ganz normales Backofenspray verwenden. Damit dieses aber die volle Wirkung entfalten kann, muss das Bügeleisen lauwarm sein. Wer nun sein Dampfbügeleisen reinigen will, der sprüht das Backofenspray auf und reinigt mit einem Wattestäbchen die Dampföffnungen. Im Anschluss wird das überflüssige Spray einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt.

Alternativ gibt es auch ein Hausmittel, mit dem man Bügeleisen reinigen kann. Eine Möglichkeit ist, dass man eine Kerze oder ein Teelicht in ein Trockentuch bzw. ein Tuch wickelt, um dieses dann über die handwarme Sohle des Bügeleisen zu rubbeln. Mit dieser Methode ist es relativ einfach, kleinere Rückstände, Flecken oder auch Verklebungen zu entfernen.

Wer sein Dampfbügeleisen reinigen will, der muss kein Profi sein. Mit diesen Tipps ist es ganz einfach, dass das Bügeln wieder zur reinen Wohltat wird und man sich nicht mehr über Verunreinigungen des Bügeleisens ärgern muss. Alle Tipps wirken und gehen zudem noch sehr schnell von der Hand. Aufpassen sollte man nur bei günstigen Bügeleisen, da deren Sohle nicht so widerstandsfähig sind, wie die ihrer teureren Kollegen. Wer das beachtet, der kann eigentlich bei der Reinigung des Dampfbügeleisens keine Fehler machen.